Cantus Cölln im Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg

22. Mai 2011 19:00 Uhr Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg
Virgilio Mazzochi (1597-1646) Vesperae de Beata Vergine et Sanctis (1648)
Cantus Cölln
Gudrun Sidonie Otto, Mechthild Bach ~ Sopran, Elisabeth Popien, Alexander Schneider ~ Alt, Hans Jörg Mammel, Georg Poplutz ~ Tenor, Wolf Matthias Friedrich, Markus Flaig ~ Baß
Konrad Junghänel, musikalische Leitung
www.cantuscoelln.com
Ludwigsburger Schlossfestspiele
www.schlossfestspiele.de

Ein Kommentar zu “Cantus Cölln im Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg”

  1. Klaus Scheinert

    Das Konzert war – wie erwartet – sehr schön. Auch die “Ersatzsängerin hat sich gut ins Ensemble eingefügt. Ich habe mich daran erinnert, dass Sie vor einigen Jahren mit uns (d.h. dem Ensemble der Ludwigsburger Schlossfestspiele – damals noch unter der Leitung von Wolfgang Gönnenwein ) die Marienvesper von Monteverdi aufgeführt haben (in lb und in der Klosterkirche Neresheim. Für mich (als Bass-Sänger im Chor) war das damals das langersehnte erste Mal mit historischen Instrumentarium.
    herzliche Grüße

Einen Kommentar schreiben: